Zum Inhalt springen

Mannschaftssport Erwachsene  

Steinberger Damen holen sich den Lady-Cup 2010

Melanie Eigenseher (links) und Michaela Böhm rechts) von der DJK Steinberg am See gewannen den Lady-Cup der Landesligamannschaften.

Burglengenfeld. Die Damen der DJK Steinberg am See drehten diesmal den Spieß um und gewannen den Lady-Cup 2010 der Landesligamannschaften vor dem Titelverteidiger SV Neusorg. Heidi Philipp und Elke Pöhlmann hatten den Pokal im vergangenen Jahr noch nach Neusorg geholt, mussten den Sieg diesmal ab der  Steinberger Paarung Michaela Böhm/Melanie Eigenseher überlassen.
Den dritten Platz belegte der ASV Burglengenfeld I (Susi Schirmer/Andrea Schmalzl), gefolgt von der DJK Ettmannsdorf (Jirina Kapol/Marion Voit), dem ASV Burglengenfeld II (Dagmar Gawinowski/Elke Graf) und der DJK Steinberg am See II (Maria Kummetsteiner/Manuela Witt).
An der 18. Auflage dieses Damenwettbewerbs beteiligten sich insgesamt 13 Mannschaften, sechs aus der Landesliga und sieben aus den Bezirksligen. Erste Bezirksliga: 1. SV Neusorg (Julia Todoli/Tamara Wegmann), 2. TSV Nittenau (Renate Braun/Tamara Kulka). Zweite Bezirksliga: 1. SC Sinzing I (Angelika Gruber/Julia Messerer), 2. ASV Burglengenfeld (Marion Merl/Kathrin Bauer), 3. SC Sinzing II (Cornelia Bauer/Cornelia Krause). Dritte Bezirksliga: 1. SV Neusorg  (Petra Reger/Simone Stehbach), 2. TSV Berching